5.000 Schritte zum OutdoorScout

Nachtwanderung

Mit Scout und Karte geht es bei Anbruch der Dunkelheit los.

Die Nachtwanderung ist spannend, denn mit Einbruch der Dunkelheit verändert sich das Waldleben und die eigene Wahrnehmung.

Die veränderte Situation bei einer Nachtwanderung schärft die Sinne und führt zu einer erhöhten Achtsamkeit, die bei einer Waldwanderung am Tag nicht benötigt wird.

Der Blick auf den Weg erfordert erhöhte Aufmerksamkeit und die Schritte werden kürzer und vorsichtiger. Bei Dunkelheit im Wald können heimischen nachtaktive Tiere gehört und gesehen werden. Der Blick zum Himmel ist ein besonderer und wenn wenig oder keine Wolken die Sicht versperren, sind Sterne und Mond in einer eindrucksvollen Atmosphäre zu beobachten. Das Sinnesorgan Geruch bei dieser Nachtwanderung besonders aktiv und Waldboden, Holz, Moos und Kühle werden für die Nase ein eigenes Erlebnis. Alle Teilnehmer*innen erkennen zugleich, dass sich keiner allein auf Entdeckungsreise macht, sondern jeder auf das Team setzt.

Ausrüstung: Kopfbedeckung, kleine Verpflegung (Brotzeit), Wasser, feuchtigkeitsabweisende Anoraks/Jacken und Hosen und bei entsprechender Kühle „Zwiebelkleidung“,  festes Schuhwerk.

Ich höre auf die KiKuK-Scouts und trage dir zur Verfügung gestellten gelben KiKuK-Westen

Ich darf Freunde mit anmelden
Ich mache von Anfang an bis zum Ende mit

Melden Sie Ihr Kind noch heute an!

Anmeldung