Projekt Grundschule Am Wasserturm Dallgow-Döberitz

Erlebniswandertag am 24. August  2022

Dieses Angebot ist ein Projektangebot vom KiKuK  an Grundschulen

Das Projekt verbindet Spaß, Spiel und Spannung in der Natur. Der Erlebnis- und Lernpfad, den der Förderkreis Kinder, Kunst und Kultur in Falkensee e.V. regelmäßig anbietet, ist alles andere als statisch.

Das Grundkonzept ist eine Schatzsuche im Wald. Welche Herausforderungen auf die Kinder warten, wird mit den Pädagoginnen und Pädagogen des Horts oder der Schule gemeinsam abgestimmt.

Gruppen mit bis zu fünf Kindern werden von ehrenamtlichen Scouts geführt. Nachdem die Kinder die Schatzkarte analysiert und den Überblick über die Ausrüstung für die Gruppe gewonnen haben, machen sich die Gruppen auf dem Weg. Schatzkarte und Kompass halfen, die Richtung zu halten und die einzelnen Stationen zu finden.

Auf den Stationen lösen die Kinder verschiedene Aufgaben, die sie dem Ziel der Entdeckung des Schatzes näherbringen.

Dabei kommt es nicht darauf an, ob die Gruppe „Löwe“ schneller als die anderen Gruppen („Fuchs“, „Hase“, „Wildschwein“) ist, sondern dass die Aufgaben im Team gelöst werden.

Teamarbeit heißt: die unterschiedlichen Fähigkeiten der Kinder bei der Lösung einbringen, alternative Lösungen entwickeln und gemeinsam einen Plan für die Vorgehensweise zu entwerfen und schließlich auch umzusetzen. Der Umgang miteinander, das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, aber auch in die der anderen Kinder der Gruppe und die Vorteile von Teamarbeit zu erfahren, werden in Spielen weiter vertieft.

Ein Hügel von Ameisen im Wald